Meine Methoden


Augentraining

Yogatherapie

Lösungsorientierte Kurzzeittherapie

Ganzheitliche Bild- und Gestalttherapie

Schamanismus

Yogatherapie

 

Die achtsam ausgeführten Bewegungs- und Ruheübungen des Yoga kommen ursprünglich aus Indien. Yoga kann sehr aufbauend und harmonisierend bei emotionalem Ungleichgewicht und bei vielen psychischen Beschwerden wirken. Da Yoga ganzheitlich Körper, Atem, Geist und Seele beeinflusst, ist auch eine Besserung von körperlichen Krankheiten möglich.
Meine Yogatherapie (in der Tradition von T. Krishnamacharya, R. Sriram) umfasst
folgende Bereiche:
● Körperübungen (Asanas)
● Atemübungen (Pranayama)
● Konzentrations- und Entspannungsübungen
● Meditation
Zu Beginn einer Therapiestunde besprechen wir Ihre aktuelle, individuelle Problematik. Dann erarbeite ich mit Ihnen auf der Yogamatte ein Übungsprogramm, das ganz auf Ihre Bedürfnisse, Möglichkeiten und Wünsche abgestimmt ist. Dieses Programm erhalten Sie als Übungsblatt mit nach Hause. Yoga entfaltet seine volle Wirkung erst, wenn Sie einigermaßen regelmäßig über längere Zeit üben. Nach einiger Zeit überprüfen wir Ihr Programm und ich passe es an Ihre neue Situation an.
Mich selbst begleitet Yoga sein meiner Jugend. Früher stand der sportliche Aspekt im Vordergrund, heute mehr der gesundheitsfördernde und meditative. Besonders in stressigen, schwierigen Lebenssituationen habe ich immer wieder die wohltuenden, stärkenden und entspannenden Qualitäten des Yoga erfahren dürfen.

 

 

 
© 2018 www.praxis-rita-riedl.de
FVTECHBLOG0808