user_mobilelogo

 

 

Ganzheitliches Augentraining und Augentherapie

Ganzheitliches Augentraining kann, ergänzend zur schulmedizinischen Behandlung, die Augen auf allen Ebenen stärken, beleben und entspannen. Die Übungen aus dem Augenyoga, dem Augenqigong und von verschiedenen Sehlehrern sind für normal- und fehlsichtige Menschen gut geeignet. Auch Personen mit Augenerkrankungen profitieren davon.

 

Das Training umfasst viele Bereiche: Übungen für die Augen (Augenmuskeln, Linse, Netzhaut), für alle 5 Sinne, für den ganzen Körper (besonders Schultern, Nacken, Kiefer), für den Atem, für den Geist (Gehirnkoordination, Visualisierungen) und für die Seele (mit dem Herzen sehen) sowie Tipps für den Alltag (Bildschirmarbeit, Ernährung etc.).

 

In einer Einzelsitzung können die Übungen individuell angepasst werden. Mit Hilfe des augenkinesiologischen Muskeltests können Blockaden in den Augen aufgespürt und mit Maßnahmen auf körperlicher, biochemischer, energetischer oder emotionaler Ebene ausgeglichen werden.

 

Stress, nicht bewältigte Ereignisse wie Kriegserlebnisse oder Scheidung der Eltern und ungeklärte Beziehungen z.B. zur Mutter oder zum Vater führen manchmal zu Sehstörungen oder -verschlechterungen. Durch lösungsorientierte oder familiensystemische Verfahren sowie durch Traumatherapie kann hier mehr Klarheit oder eine Aussöhnung erreicht werden.

 

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie begleiten darf, eine liebevolle Beziehung zu Ihren Augen, den wichtigsten Sinnesorganen, aufzubauen.

 

Meine Methoden

Augentraining

Yoga

Gesprächstherapie

Ganzheitliche Bild- und Gestalttherapie

Schamanismus